Wald Mi. 12. Februar 2020 - 11:46 Uhr / Kapo ZH/PN

Sturm «Sabine»: S-Bahn kollidiert mit umgeknickter Tanne

Der Sachschaden beim S-Bahn-Unglück ist hoch. (Symbolbild)
Der Sachschaden beim S-Bahn-Unglück ist hoch. (Symbolbild)

polizeinews.ch Wald, Vorderland, Appenzell Ausserrhoden (AR), Ostschweiz

Wald/ZH Bei der Kollision eines Regionalzuges mit einem umgestürzten Baum 10.02.2020 grosser Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Zugstrecke war unterbrochen. - Kapo ZH/PN

Gegen 08:40 Uhr fuhr die S 26 von Gibswil Richtung Rüti. Kurz vor Wald wurde eine massive Tanne durch den Sturm umgeweht. Obwohl der Lokomotivführer eine Schnellbrem- sung eingeleitet hatte, kollidierte das Zugfahrzeug mit dem Baum.

Zudem wurde ein Strommast geknickt sowie die Fahrleitung heruntergerissen. Die zwölf Passagiere sowie der Lok- führer konnten den Zug unverletzt verlassen. Der entstandene Sachschaden dürfte hunderttausend Franken übersteigen.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehren Wald und Rapperswil sowie der Rettungs- und Löschzug der SBB und Rettungssanitäter von Regio 144 im Einsatz.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN