Lichtensteig Do. 14. Februar 2019 - 11:16 Uhr / Kapo SG/PN

Strolchenfahrt: 16-Jähriger baut Autounfall und haut ab

Nach dem Unfall übergab der 16-Jährige Verursacher das Steuer seinem 20-jährigen Mitfahrer. (Bild: Kapo SG)
Nach dem Unfall übergab der 16-Jährige Verursacher das Steuer seinem 20-jährigen Mitfahrer. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Lichtensteig, Toggenburg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Lichtensteig/SG Am Dienstag, dem 12.02.2019 kurz nach 21:00 Uhr ist in der Freudenau ein 16-jähriger Jugendlicher mit einem Auto in einen Velounterstand geprallt. Danach fuhr sein 20-jähriger Mitfahrer mit dem beschädigten Auto weiter. - Kapo SG/PN

Ein 16-jähriger Jugendlicher fuhr ohne Führerausweis mit einem Auto von Bunt Richtung Bahnhof Lichtensteig. Infolge Nichtanpassen der Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Auto, wodurch es über die Gegen- fahrbahn sowie den SBB-Parkplatz driftete und in einen Velounterstand prallte.

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, stiegen er sowie sein 20-jähriger Mitfahrer wieder ins Auto. Der Mitfahrer setzte die Fahrt mit dem beschädigten Wagen fort.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN