ORT Zürich 1,4°
St. Gallen (SG) Do. 8. Juni 2017 - 10:35 Uhr / Kapo SG/PN

Selbstunfall wegen Spatz

Der Fahrer ist während der Fahrt von einem Spatz erschrocken worden. (Bild: Kapo SG)
Der Fahrer ist während der Fahrt von einem Spatz erschrocken worden. (Bild: Kapo SG)
Google Maps: St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch St. Gallen (SG), Ostschweiz

Ermenswil/SG. Am Mittwoch (07.06.2017), um 21:30 Uhr, ist es auf der Eschenbacherstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 26-jähriger Autofahrer ist während der Fahrt wegen einem Spatz erschrocken, der durch das offene Fenster ins Auto geraten war. - Kapo SG/PN

Der 26-jährige Autofahrer fuhr auf der Eschenbacherstrasse von Rüti in Richtung Eschenbach. In der Linkskurve flog ein Spatz durch das geöffnete Fenster der Fahrertür und traf den 26-Jährigen am Hals.

Der Mann erschrak und griff sich an den Hals. Dabei kam er rechts von der Strasse ab und prallte gegen eine Palette mit Verbundsteinen. Es entstand ein Sachschaden in der Gesamthöhe von rund 5‘000 Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

nachts um halb zehn und dunkel.....da fliegen doch keine spatzen mehr......
karl sagte am 24. Jun 2017 09:26:01 #
KOMMENTAR SCHREIBEN