ORT Zürich 28,5°
St. Gallen (SG) Mi. 4. Januar 2017 - 09:27 Uhr / Stapo SG/PN

Selbstunfall mit Lastwagen

Der Lastwagen kam ins Rutschen und prallte gegen zwei Personenwagen und zwei Zäune. (Bild: Stapo SG)
Der Lastwagen kam ins Rutschen und prallte gegen zwei Personenwagen und zwei Zäune. (Bild: Stapo SG)
Es wurde niemand verletzt. (Bild: Stapo SG)
Es wurde niemand verletzt. (Bild: Stapo SG)
Google Maps: St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch St. Gallen (SG), Ostschweiz

St.Gallen/SG. Ein Chauffeur lenkte am Dienstagmorgen (03.01.2017) einen Milchtanklastwagen auf der Brandstrasse in Richtung St.Georgen-Strasse. Dabei kam er ins Rutschen und prallte gegen zwei Fahrzeuge sowie zwei Zäune. Verletzt wurde niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden. - Stapo SG/PN

Am Dienstag fuhr ein Chauffeur um 7 Uhr mit einem Milchtanklastwagen die Brandstrasse abwärts. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 3 kam der Lastwagen auf der schneebedeckten Strasse ins Rutschen.

Dabei touchierte er am linken Strassenrand einen Zaun und prallte in ein Wohnmobil. Folglich wurde der Lastwagen quer gestellt, wobei er mit einem weiteren Fahrzeug und einem Zaun kollidierte. Verletzt wurde niemand.

Durch einen Abschleppdienst konnte der Lastwagen geborgen werden, bei welchem geringer Sachschaden entstand. Der Sachschaden der zwei weiteren Fahrzeuge sowie der Zäune beläuft sich auf über zehntausend Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN