ORT Zürich
Chur Mi. 19. April 2017 - 13:46 Uhr / Stapo Chur/PN

Selbstunfall auf schneebedeckter Fahrbahn

Es ereignete sich ein Selbstunfall. (Bild: Stapo Chur)
Es ereignete sich ein Selbstunfall. (Bild: Stapo Chur)
Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, es entstand Sachschaden. (Bild: Stapo Chur)
Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand, es entstand Sachschaden. (Bild: Stapo Chur)
Google Maps: Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Chur/GR. Am Mittwochmorgen (19.04.2017) hat sich auf der Malixerstrasse, Höhe Erlen, ein Selbstunfall mit einem Personenwagen ereignet. Die Malixerstrasse war rund eine halbe Stunde lang gesperrt. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden. - Stapo Chur/PN

Der 37-jährige Personenwagenlenker fuhr bergwärts über die Malixerstrasse, Richtung Malix. Bei der Örtlichkeit Erlen verlor er auf der schneebedeckten Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug, worauf er mit der rechtsseitig angelegten Stützmauer kollidierte.

Weil das Fahrzeug nach der Kollision quer auf beiden Fahrspuren zum Stillstand kam, wurde die Malixerstrasse in beide Fahrtrichtungen für rund 30 Minuten blockiert. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN