ORT Zürich 12,8°
St. Gallen (SG) Do. 5. Januar 2017 - 13:55 Uhr / Kapo SG/PN

Schnee bringt erneut viele ins Rutschen

32 Verkehrsunfälle ereigneten sich wegen dem Winterverhältnis. (Bild: Kapo SG)
32 Verkehrsunfälle ereigneten sich wegen dem Winterverhältnis. (Bild: Kapo SG)
Glücklicherweise kam es in den meisten Fällen nur zu Sachschäden. (Bild: Kapo SG)
Glücklicherweise kam es in den meisten Fällen nur zu Sachschäden. (Bild: Kapo SG)
Rechnen sie mit grösseren Bremswegen und halten Sie bitte Abstand. (Bild: Kapo SG)
Rechnen sie mit grösseren Bremswegen und halten Sie bitte Abstand. (Bild: Kapo SG)
Google Maps: St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch St. Gallen (SG), Ostschweiz

St.Gallen/SG. In der Zeit zwischen Mittwoch und Donnerstag (05.01.2017) sind erneut viele Verkehrsteilnehmer ob der Strassenverhältnisse ins Rutschen geraten. Die Kantonspolizei St.Gallen führt insgesamt 32 Verkehrsunfälle auf die Witterungsverhältnisse zurück. Glücklicherweise blieb es in den meisten Fällen bei Sachschäden. - Kapo SG/PN

Die Unfälle sind vor allem auf die nicht angepasste Fahrweise an die Strassenverhältnisse zurückzuführen. Es gibt aber immer noch Verkehrsteilnehmer die mit Sommerpneus unterwegs sind.

Die Kantonspolizei St.Gallen rät dringend Fahrzeuge nur in wintertauglichem Zustand in den Verkehr zu bringen und die Geschwindigkeiten den Verhältnissen anzupassen.

Rechnen sie mit grösseren Bremswegen und halten sie genügend Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN