Schaffhausen (SH) Do. 10. Oktober 2019 - 12:58 Uhr / SHPol/PN

Rumänischer Chauffeur installiert mobile Küche auf Armaturenbrett

Er mag es gemütlich: Die Installation des rumänischen Chauffeurs. (Bild: SHPol)
Er mag es gemütlich: Die Installation des rumänischen Chauffeurs. (Bild: SHPol)

polizeinews.ch Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Schaffhausen/SH Den Mitarbeitern des Schwerverkehrskontrollzentrums ging ein Sattelzug ins Netz, bei dem das Sichtfeld des Chauffeurs durch ein Kombigerät - bestehend aus Mikrowelle und Kaffeemaschine - massiv eingeschränkt war. - SHPol/PN

Am 09.10.2019 um 10:00 Uhr wurde im SVKZ ein Sattelzug einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Funktionäre der Schaffhauser Polizei fest, dass das Sichtfeld des Chauffeurs durch ein installiertes Kombigerät (Mikrowelle und Kaffeemaschine) auf dem Armaturenbrett massiv eingeschränkt war.

Der rumänische Chauffeur wurde von der Schaffhauser Polizei zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen, Abteilung Verkehr, zur Anzeige gebracht und musste vor der Weiterfahrt das Kombigerät demon- tieren. Zudem musste der Chauffeur ein Depositum von mehreren hundert Franken hinterlegen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN