St. Gallen Fr. 7. Juni 2019 - 17:48 Uhr / Stapo SG/PN

Roller und Personenwagen kollidieren

Hier passierte der schwere Unfall. (Bild: Stapo SG)
Hier passierte der schwere Unfall. (Bild: Stapo SG)

polizeinews.ch St. Gallen, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Sankt Gallen/SG Am Dienstag, dem 04.06.2019 ereignete sich auf der Rorschacher Strasse ein Unfall. Ein überholender Roller kollidierte mit einem Personenwagen. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt. - Stapo SG/PN

Kurz nach 15:30 Uhr fuhr eine Autofahrerin auf der Rorschacher Strasse stadtauswärts. Die 41-Jährige wollte auf Höhe der Liegenschaft Nr. 310 links auf einen Parkplatz abbiegen. Dazu stellte sie gemäss ihren Aussagen den Blinker und bremste ab.

In diesem Moment setzte ein 62-jähriger Rollerfahrer linksseitig zum Überholen an. Dabei kollidierte er frontal mit dem vorderen Kotflügel des Personenwagens. Er prallte dann gegen einen Personenwagen, der am Strassenrand parkiert war. Der Rollerfahrer schlitterte einige Meter weiter, bevor er zum Stillstand kam. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Ich wollte auch ein Auto überholen das aber plötzlich bremste und ohne zu blinken links abbiegen wollte.
Dank ABS Bremsen konnte ich ganz knapp vor dem Auto anhalten! Ohne hätte es mit 100% die Vorderräder blockiert und es wäre zu einem Unfall wegen dem Autofahrer gekommen!
Mir ist ähnliches passiert sagte am 8. Jun 2019 11:15:10 #
KOMMENTAR SCHREIBEN