Wolfhalden Do. 3. Oktober 2019 - 15:46 Uhr / Kapo AR/PN

Regaeinsatz nach Traktorunfall

Der Traktorfahrer wurde mit der Rega ins Spital geflogen. (Bild: Kapo AR)
Der Traktorfahrer wurde mit der Rega ins Spital geflogen. (Bild: Kapo AR)

polizeinews.ch Wolfhalden, Vorderland, Appenzell Ausserrhoden (AR), Ostschweiz

Wolfhalden/AT Am Mittwoch, dem 02.10.2019 ist es zu einem Selbstunfall mit einem Traktor gekommen, der Lenker wurde verletzt. - Kapo AR/PN

Um die Mittagszeit fuhr ein 83-jähriger Mann bei der Örtlichkeit «Innere Zelt» mit dem Traktor auf einer unbefestigten Zufahrtsstrasse abwärts zu seinem Wohnort. Er kam linksseitig vom Weg ab und verlor die Herrschaft über das Fahrzeug.

Das Gefährt überschlug sich mehrmals seitlich. Der Lenker wurde aus der Kabine geschleudert und wurde dabei schwer verletzt. Der Verunfallte wurde mit der Rega ins Spital überführt. Zur Person- und Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Wolfhalden aufgeboten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN