Masein Do. 2. Mai 2019 - 10:58 Uhr / Kapo GR/PN

Photovoltaikanlage auf Hausdach gerät in Brand

Die Löschung gestaltete sich aufwändig. (Bild: Kapo GR)
Die Löschung gestaltete sich aufwändig. (Bild: Kapo GR)
Beim Brand entstand beträchtlicher Sachschaden. (Bild: Kapo GR)
Beim Brand entstand beträchtlicher Sachschaden. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch Masein, Thusis, Hinterrhein, Graubünden (GR), Ostschweiz

Masein/GR Am Sonntagnachmittag ist die Photovoltaikanlage eines Wohnhauses in Brand geraten. Der Sachschaden ist beträchtlich. - Kapo GR/PN

Am 29,04,2019 um 14.21 Uhr ging bei der Einsatzleit-zentrale der Kantonspolizei Graubünden die Meldung ein, dass Rauch und Flammen aus der Photovoltaikanlage auf dem Dach des Wohnhauses dringen würden. Der Hausbesitzer und sein Nachbar stiegen auf das Dach, um das Feuer mit Feuerlöschgerät und Wasser aus dem Gartenschlauch zu bekämpfen.

Die Feuerwehr Thusis rückte mit 28 Einsatzkräften aus. Sie musste das Dach teilweise auftrennen, um Glutnester zu löschen. Der Nachbar begab sich zur Kontrolle selbständig ins Spital nach Thusis. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Wie es zu dem Brand gekommen ist, klärt die Kantonspolizei Graubünden ab.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN