ORT Zürich °
Andeer Di. 12. März 2019 - 12:57 Uhr / Kapo GR/PN

Personenwagen brennt vollständig aus

Fahrzeug- und Flurbrand beschäftigten ein Grossaufgebot an Einsatzkräften. (Bild: Kapo GR)
Fahrzeug- und Flurbrand beschäftigten ein Grossaufgebot an Einsatzkräften. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch Andeer, Schams, Hinterrhein, Graubünden (GR), Ostschweiz

Andeer/GR Am Sonntagnachmittag, dem 10.03.2019 ist auf der Italienischen Strasse H13 ein Personenwagen vollständig ausgebrannt. Durch das Feuer entstand an einer angrenzenden Böschung ein Flurbrand. - Kapo GR/PN

Ein 56-jähriger Automobilist fuhr gemeinsam mit seiner Frau von Italien kommend über die Autostrasse A13 in Richtung Thusis. Gemäss eigenen Aussagen bemerkte der Lenker kurz nach dem Bärenburgtunnel weissen Rauch hinter dem Fahrzeug.

Aufgrund dieser Feststellung verliess er beim Anschluss Andeer die Autostrasse und hielt kurz danach an. Nachdem das österreichische Ehepaar ihr Fahrzeug unverletzt verlassen hatte, stand das Fahrzeug in Vollbrand.

Die Flammen entfachten einen kleinen Flurbrand bei der angrenzenden Böschung. Die mit rund 20 Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr Andeer konnte das Fahrzeug sowie die angrenzende Böschung rasch löschen. Das total beschädigte Fahrzeug musste aufgeladen werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN