Schaffhausen (SH) Di. 25. Juni 2019 - 13:13 Uhr / SHPol/PN

Nächtliche Kletterpartie endet mit Sturz

Schutz & Rettung brachte die Verletzte  ins Spital. (Symbolbild)
Schutz & Rettung brachte die Verletzte ins Spital. (Symbolbild)

polizeinews.ch Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Schaffhausen/SH In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 22.06.2019 kam es zu einem Unfall. Dabei stürzte eine junge Frau vom «Frauefels» ans Rheinufer und wurde dabei erheblich verletzt. - SHPol/PN

Am Freitag um ca. 23:50 Uhr wollte eine junge Frau den obersten Teil des Frauefelses in der Stadt Schaffhausen erklimmen. Dabei verlor sie aus noch unbekannten Gründen den Halt und stürzte folglich ca. acht Meter in die Tiefe. Sie blieb am Rheinufer mit erheblichen Verletzungen liegen.

Die verunfallte Frau wurde durch die aufgebotene Feuerwehr sowie den Rettungsdienst unter Mithilfe der Schaffhauser Polizei geborgen und im Anschluss ins Spital überführt. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand laufender Ermittlun-gen.

Bei der Bergungsaktion standen fünf Angehörige der Feuerwehr, zwei Mitarbeiter des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen und neun Polizisten im Einsatz.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN