Davos Mo. 26. August 2019 - 13:42 Uhr / Kapo GR/PN

Nach misslungenem Einbruchversuch zwei Männer verhaftet

Nur rund zwei Stunden nach dem Einbruchsversuch kam es zur Festnahme. (Symbolbild)
Nur rund zwei Stunden nach dem Einbruchsversuch kam es zur Festnahme. (Symbolbild)

polizeinews.ch Davos, Prättigau/Davos, Graubünden (GR), Ostschweiz

Davos/Seewis/GR: Am Sonntag, dem 25.08.2019 konnte die Kantonspolizei in Seewis zwei Männer festnehmen. Nachdem den beiden zuvor ein Einbruch in Davos Dorf misslang, führten aufmerksame Nachbarn die Einsatzkräfte auf die richtige Spur. - Kapo GR/PN

Am Sonntag um 14:30 Uhr versuchten ein 25-jähriger und ein 40-jähriger Moldauer in ein Haus an der Mattawald- strasse in Davos Dorf einzubrechen. Dabei ging die Alarmanlage los, wonach die beiden, ohne etwas entwendet zu haben, die Flucht ergriffen.

Aufmerksame Nachbarn meldeten sich bei der Kantonspo- lizei Graubünden und konnten ein Signalement der beiden Männer sowie Hinweise zu deren Fluchtfahrzeug machen. Rund eine Stunde nach dem Einbruchversuch wurden die beiden Einbrecher auf der Prättigauerstrasse in Seewis angehalten und verhaftet.

Der am Haus entstandene Schaden beträgt einige hundert Franken. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft hat die Kantonspolizei Graubünden die Ermittlungen zum Tathe- rgang aufgenommen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Polizei sollte noch viel öfters Kontrollen durchführen. Als Autofahrerin fällt mir auf das es immer mehr Autoren Nr.von Polen Slowakei usw.
Caroline Catalane sagte am 26. Aug 2019 21:15:44 #
KOMMENTAR SCHREIBEN