ORT Zürich 19°
Bad Ragaz Mi. 7. März 2018 - 14:20 Uhr / Kapo SG/PN

Mutmasslicher Einbrecher festgenommen

Ein 39-jähriger Mann wurde verhaftet. (Symbolbild)
Ein 39-jähriger Mann wurde verhaftet. (Symbolbild)
Google Maps: Bad Ragaz, Sarganserland, St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch Bad Ragaz, Sarganserland, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Bad Ragaz/SG. Am Dienstagabend (06.03.2018), kurz nach 20:30 Uhr, konnte die Kantonspolizei St.Gallen einen 39-jährigen Mann aus Georgien festnehmen, der im Verdacht steht, zusammen mit einem anderen unbekannten Mann einen Einbruch in ein Mehrfamilienhaus begangen zu haben. Beim Beschuldigten wurde mutmassliches Deliktsgut bestehend aus Schmuck, Uhren und Bargeld sichergestellt. - Kapo SG/PN

Anlässlich einer Patrouillenfahrt stellten Polizisten der Kantonspolizei St.Gallen zwei verdächtige Männer fest, die beim Erblicken des Polizeiautos die Flucht ergriffen.

Einer der beiden Männer, ein 39-jähriger Mann aus Georgien, konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Auf seinem Fluchtweg sowie beim 39-Jährigen selbst konnte diverses, mutmassliches Deliktsgut bestehend aus Schmuck, Uhren und Bargeld gefunden werden.

Bei der anschliessenden Befragung gab der 39-Jährige an, zuvor mit einem weiteren Täter in ein Mehrfamilienhaus am Floraweg in Bad Ragaz eingebrochen zu sein. Der 39-jährige Georgier ist der Kantonspolizei St.Gallen wegen gleichgelagerter Tatbestände bekannt und dürfte auch für weitere Einbrüche in Frage kommen.

Gegen ihn werden nun straf- und ausländerrechtliche Massnahmen geprüft. Der zweite mutmassliche Einbrecher konnte bislang noch nicht ausfindig gemacht werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN