Wilchingen Do. 7. März 2019 - 11:49 Uhr / SHPol/PN

Mottbrand in einer Sägerei

Die Brandursache wird ermittelt.(Symbolbild)
Die Brandursache wird ermittelt.(Symbolbild)

polizeinews.ch Wilchingen, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Wilchingen/SH Am Mittwochnachmittag, dem 06.03.2019 brach in einer Sägerei ein Feuer aus. Eine Person wurde dabei verletzt. - SHPol/PN

Am Mittwoch um 14:10 Uhr wurde der Schaffhauser Polizei gemeldet, dass es in der Sägerei in Wilchingen brennen würde. Das Feuer konnte durch Mitarbeiter weitestgehend selbstständig gelöscht werden, die Feuerwehr Wilchingen übernahm in der Folge die vollständige Löschung.

Nach ersten Erkenntnissen kam es in der Sägerei zu einem Mottbrand. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgas-vergiftung ins Spital überführt. Es entstand Sachschaden.

Im Einsatz standen 21 Angehörige der Feuerwehr Wil-chingen, 9 Angehörige der Feuerwehr HOT, fünf Mitarbeiter des Rettungsdienstes der Spitäler Schaffhausen, ein Mitarbeiter des Interkantonalen Labors, ein Feuerinspektor sowie 3 Angehörige der Schaffhauser Polizei.

Die genaue Brandursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen der Polizei.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN