Sils im Domleschg Mi. 29. Mai 2019 - 14:36 Uhr / Kapo GR/PN

Motorradfahrer bei Selbstunfall verletzt

Die Rega flog den Motorradfahrer mit Rückenverletzungen ins Spital. (Bild: Kapo GR)
Die Rega flog den Motorradfahrer mit Rückenverletzungen ins Spital. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch Sils im Domleschg, Domleschg, Hinterrhein, Graubünden (GR), Ostschweiz

Sils i. D./GR Am Sonntag, dem 26.05.2019 ist es auf der Schinstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Dabei zog sich der Lenker mittelschwere Verletzungen zu. - Kapo GR/PN

Der 34-jährige Italiener fuhr am Sonntag als hinterster Motorradlenker einer Gruppe auf der Schinstrasse von Tiefencastel in Richtung Sils i.D. Um 13:40 Uhr kollidierte er in einer Linkskurve mit der rechtsseitigen Leitplanke und kam zu Fall. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu.

Ein Ambulanzteam des Spitals Thusis versorgte den Mann notfallmedizinisch. Die Rega flog ihn mit Rückenverletzun-gen ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund dreitausend Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN