Urnäsch Mi. 16. Oktober 2019 - 14:41 Uhr / Kapo AR/PN

Motorrad gerät gegen entgegenkommende Autos

Der Motorradfahrer blieb beim Unfall unverletzt. (Bild: Kapo AR)
Der Motorradfahrer blieb beim Unfall unverletzt. (Bild: Kapo AR)

polizeinews.ch Urnäsch, Hinterland, Appenzell Ausserrhoden (AR), Ostschweiz

Urnäsch/AR Am Sonntag, dem 13.0.2019 ist es in auf der Schwägalpstrasse zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und zwei Autos gekommen. Es entstand Sachschaden. - Kapo AR/PN

Am Sonntagnachmittag 15:50 Uhr lenkte ein 56-jähriger Motorradfahrer seinen Töff von der Schwägalp in Richtung Urnäsch. In einer leichten Rechtskurve unterhalb der Örtlichkeit Chräzerli geriet der Zweiradfahrer über die Fahrbahnmitte und stiess seitlich gegen ein entgegen- kommendes Auto.

In der Folge kam der Töfffahrer zu Fall und rutschte mit dem Motorrad gegen ein zweites, entgegenkommendes Auto. Der Motorradfahrer blieb dabei unverletzt.

Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf zehntausend Franken geschätzt. Aufgrund von auslau- fendem Öl wurden für die Reinigung der Strasse Angehörige der Feuerwehr Urnäsch aufgeboten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN