Wattwil Do. 28. Februar 2019 - 13:22 Uhr / Kapo SG/PN

Mit Spielzeugpistole Tankstellenshop überfallen – zwei Festnahmen

Die Täter bedrohtne die Angestellte mit einer Pistole und forderten Bargeld. (Symbolbild)
Die Täter bedrohtne die Angestellte mit einer Pistole und forderten Bargeld. (Symbolbild)

polizeinews.ch Wattwil, Toggenburg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Wattwil/SG Am Mittwoch, dem 27.02.2019 kKrz vor 08:50 Uhr wurde auf den Agrola-Shop ein bewaffneter Überfall verübt. Beherzte Drittpersonen hielten die Männer in Schach, bis die Polizei eintraf und die Räuber festnahm. - Kapo SG/PN

Gemäss jetzigen Erkenntnissen betraten die beiden mutmasslichen Täter den Tankstellenshop und forderten mit einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Als dies die Verkäuferin verweigerte, flüchteten die beiden ohne Deliktsgut.

Ausserhalb der Tankstelle wurden sie von Drittpersonen gestellt und bis zum Eintreffen der Kantonspolizei St. Gallen festgehalten. Die beiden Männer, ein 21-jähriger Schweizer und ein 20-jähriger Serbe, beide aus dem Kanton Luzern, wurden festgenommen. Wie sich herausstellte, handelt es sich bei der verwendeten Waffe um eine Spielzeugpistole.

Gegen die beiden Männer werden nun in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen strafrechtliche Massnahmen geprüft.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Ich wette einfach mal ins Blaue, dass der 21 Jährige Schweizer eingebürgert worden ist. Aber sowas wird ja nie erwähnt. Und nein, ich bin in keiner Partei.
Gladi4 sagte am 1. Mär 2019 10:35:16 #
KOMMENTAR SCHREIBEN