ORT Zürich 15,2°
Wängi Do. 11. Mai 2017 - 16:35 Uhr / Kapo TG/PN

Mit Leitplanke kollidiert

Beim Unfall wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo TG)
Beim Unfall wurde niemand verletzt. (Bild: Kapo TG)
Google Maps: Wängi, Münchwilen, Thurgau (TG), Ostschweiz

polizeinews.ch Wängi, Münchwilen, Thurgau (TG), Ostschweiz

Wängi/TG. Ein Autofahrer kollidierte am Donnerstag auf der Autobahn A1 bei Wängi mit der Mittelleitplanke. Verletzt wurde niemand, es entstand hoher Sachschaden. - Kapo TG/PN

Der 55-jährige Autofahrer war um 14.25 Uhr auf der A1 in Richtung Zürich unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Der Unfallfahrer wurde nicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Die Mittelleitplanke wurde auf einer Länge von rund 40 Metern beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf einige tausend Franken. Während der Unfallaufnahme und der Fahrzeugbergung wurde der Verkehr einspurig geführt. Zur Fahrbahnreinigung und Instandstellung der Einrichtungen wurde der Nationalstrassenunterhalt aufgeboten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN