Vicosoprano Di. 29. Januar 2019 - 10:33 Uhr / Kapo GR/PN

Missglücktes Bremsmanöver führt zu Frontalkollision

Bei der Kollision aufgrund rutschiger Strasse erlitten beide Autos Totalschaden. (Bild: Kapo GR)
Bei der Kollision aufgrund rutschiger Strasse erlitten beide Autos Totalschaden. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch Vicosoprano, Bergell, Maloja, Graubünden (GR), Ostschweiz

Bregaglia/GR Am Sonntagabend, dem 27.01.2019 sind auf der Malojastrasse H3 in Casaccia (Gemeinde Bregaglia) zwei Personenwagen frontal kollidiert. Eine Person wurde leicht verletzt. - Kapo GR/PN

Ein 47-jähriger italienischer Autolenker fuhr am Sonntag um 20:20 Uhr auf der Malojastrasse H3 von Maloja talwärts. Oberhalb Casaccia schloss er einem langsam vor ihm herfahrenden Personenwagen auf und bremste ab.

Sein Auto begann auf der schneebedeckten Fahrbahn zu rutschen. Um dem Vorausfahrenden nicht aufzufahren, wich der Autolenker auf die Gegenfahrspur aus. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto eines ebenfalls 47-jährigen Italieners. Durch die Kollision wurde dieser leicht verletzt. Mit der Ambulanz Valle Bregaglia wurde er ins Spital Chiavenna transportiert. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN