Kreuzlingen Do. 2. Mai 2019 - 13:43 Uhr / Kapo TG/PN

Massiv zu schnell durch Ort gebrettert – Raser erwischt

Erlaubtes Tempo ums Doppelte überschritten: Der Raser von Kreuzlingen. (Symbolbild)
Erlaubtes Tempo ums Doppelte überschritten: Der Raser von Kreuzlingen. (Symbolbild)

polizeinews.ch Kreuzlingen, Thurgau (TG), Ostschweiz

Kreuzlingen/TG Die Kantonspolizei Thurgau hat einen Raser ermittelt, der Mitte April mit einem Auto innerorts massiv zu schnell unterwegs war. - Kapo TG/PN

Durch eine Geschwindigkeitsmessanlage der Kantons-polizei Thurgau wurde am 20.04.2019 kurz nach 02:15 Uhr an der Seetalstrasse in Richtung Bottighofen ein Auto registriert, dass die Messstelle innerorts mit 110 km/h passierte. Nach Abzug der Sicherheitsmarge überschritt der Lenker die Höchstgeschwindigkeit um 54 km/h, was einem Raserdelikt entspricht.

Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau ergaben, dass es sich beim verantwortlichen Lenker um einen 28-jährigen Schweizer handelt. Sein Führerausweis wurde zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN