Mels Di. 4. Juni 2019 - 10:56 Uhr / Kapo SG/PN

Kollision zwischen zwei Autos auf der Autobahn – Zeugenaufruf

Wer hat die Kollision beobachtet? Die Polizei sucht Augenzeugen. (Symbolbild)
Wer hat die Kollision beobachtet? Die Polizei sucht Augenzeugen. (Symbolbild)
(Symbolbild)
(Symbolbild)

polizeinews.ch Mels, Sarganserland, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Mels/SG Am Samstag, dem 01.06.2019 um 15:15 Uhr ist es auf der A3 zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Es wird ein silberner VW Passat mit St. Galler Kontrollschildern gesucht. - Kapo SG/PN

Ein 43-jähriger Mann fuhr mit seinem Mini Cooper Cabrio auf der Überholspur der Autobahn A3, Fahrtrichtung Flums - Bad Ragaz. Gemäss seinen Angaben wechselte auf der Höhe der Autobahneinfahrt Mels ein silberner, langsamer fahrender VW Passat vom Normalstreifen auf den Überholstreifen. Durch diesen Spurwechsel wich der 43-Jährige mit seinem Mini nach rechts aus.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 36-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen Ford Transit von der Autobahneinfahrt Mehls herkommend in die gleiche Richtung. Dabei kam es zur seitlichen Kollision zwischen dem Mini Cooper und dem Lieferwagen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 13'000 Franken.

Zeugenaufruf: Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen. Insbesondere der Fahrer oder die Fahrerin des silbernen VW Passat mit St. Galler Kontrollschildern. Weitere Personen, welche den Unfallhergang beobachten konnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN