ORT Zürich -3,3°
St. Gallen (SG) Di. 10. Januar 2017 - 16:44 Uhr / Kapo SG/PN

Kind auf Fussgängerstreifen angefahren

Er wurde dabei verletzt und mit der Rega ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Er wurde dabei verletzt und mit der Rega ins Spital geflogen. (Symbolbild)
Google Maps: St. Gallen (SG), Ostschweiz

polizeinews.ch St. Gallen (SG), Ostschweiz

Heerbrugg/SG. Am Dienstag (10.01.2017), um ca. 11:45 Uhr, ist auf der Balgacherstrasse ein 12-jähriger Junge von einem Auto angefahren worden. Er wurde dabei verletzt und von der Rega ins Spital geflogen. - Kapo SG/PN

Der 12-Jährige war mit einem Freund im Alter von 11 Jahren auf dem Nachhauseweg und beabsichtigte Höhe Einmündung Sonnenbergstrasse mit ihm die Strasse über einen Fussgängerstreifen zu überqueren.

Gleichzeitig fuhr ein 54-jähriger Mann mit seinem Auto von Au kommend auf den Fussgängerstreifen zu. Er nahm die beiden Knaben am Fussgängerstreifen wahr und reduzierte die Geschwindigkeit seines Autos auf Schritttempo.

Da der 54-Jährige bei den Jungen keine Absicht wahrnahm die Strasse zu überqueren, befuhr er weiter in diesem Tempo den Fussgängerstreifen. Im selben Moment betraten die Knaben den Fussgängerstreifen von rechts. Der 12-Jährige wurde folglich vom rechten Seitenspiegel des passierenden Autos gestreift und stürzte zu Boden.

Er verletzte sich dabei und wurde nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN