St. Gallen (SG) Di. 14. Mai 2019 - 16:06 Uhr / Kapo SG/PN

Junglenkerin verursacht Kollision

Hier kam es zur Kollision. (Bild: Kapo SG)
Hier kam es zur Kollision. (Bild: Kapo SG)
Verletzt wurde beim Unfall niemand. (Bild: Kapo SG)
Verletzt wurde beim Unfall niemand. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch St. Gallen (SG), Ostschweiz

St. Gallen/SG Am Sonntag, dem 12.05.2019 kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde niemand, aber es entstand Sachschaden. - Kapo SG/PN

Um ca. 12:30 Uhr fuhr eine 19-Jährige auf der Burgstrasse stadtauswärts. Bei der Verzweigung Burgstrasse / Vonwil-strasse wollte sie nach links auf die Vonwilstrasse abbie-gen.

Gleichzeitig lenkte eine 68-Jährige ihr Fahrzeug auf der Burgstrasse stadteinwärts und beabsichtigte. die Ver-zweigung Vonwilstrasse geradeaus zu passieren. Die 19-jährige Autofahrerin nahm dabei die 68-Jährige nicht wahr. Es kam zu einer seitlich-frontaler Kollision. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN