Nesslau-Kurmmenau Fr. 4. Oktober 2019 - 13:10 Uhr / Kapo SG/PN

Junglenkerin ist abgelenkt – Auto landet auf Bahngleisen

Spektakulärer Unfall, aber offenbar keine Verletzte. (Bild: Kapo SG)
Spektakulärer Unfall, aber offenbar keine Verletzte. (Bild: Kapo SG)
Der  Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. (Bild: Kapo SG)
Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Nesslau-Kurmmenau, Toggenburg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Nesslau-Kurmmenau/SG Am Donnerstag, dem 03.10.2019 um 14:15 Uhr ist eine 20-Jährige mit ihrem Auto auf der Tempelbrücke verunfallt. Das Auto kam von der Strasse ab und landete auf den Bahngleisen. Der Schaden ist hoch. - Kapo SG/PN

Die 20-Jährige war mit Ihrem Auto in Richtung Wattwil unterwegs. Auf der Tempelbrücke geriet sie mit ihrem Auto infolge Ablenkung an den rechten Strassenrand, prallte gegen einen Eisenpfosten und fuhr einen Abhang hinunter.

Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf den Bahngleisen zum Stillstand. Für die Bergung wurde ein Lösch- und Rettungszug der SBB aufgeboten. Die Bahnstrecke musste vorübergehend gesperrt werden, wodurch zwei Züge ausfielen. Der entstandene Sach- schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

2 KOMMENTARE

Um welche Art Ablenkung handelt es sich, etwa am Smartphone rumgespielt ?
T. Kunz sagte am 4. Okt 2019 18:03:33 #
mit 99.9999 prozentiger Sicherheit.... JA !
Hanspeter sagte am 9. Okt 2019 21:03:20 #
KOMMENTAR SCHREIBEN