Chur Di. 21. Mai 2019 - 11:55 Uhr / Stapo Chur/PN

Junglenker verursacht Selbstunfall

Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. (Bild: Stapo Chur)
Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. (Bild: Stapo Chur)

polizeinews.ch Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Chur/GR Am Samstag, dm 18.05.2019 kurz vor Mitternacht ist es zum Selbstunfall eines Junglenkers gekommen. - Stapo Chur/PN

Der 18-jährige Junglenker fuhr über die Giacomettistrasse zur Tittwiesenstrasse. Aus noch unbekannten Gründen verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, schlitterte in der Linkskurve auf das rechte Trottoir und kam schliesslich auf der linken Seite der Tittwiesenstrasse zum Stillstand.

Der Lenker und die drei Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, am Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN