Muolen Mo. 30. September 2019 - 12:08 Uhr / Kapo SG/PN

Junglenker kracht fahrunfähig in Kandelaber

Hart: Auto Totalschaden, Führerausweis weg. (Bild: Kapo SG)
Hart: Auto Totalschaden, Führerausweis weg. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Muolen, St. Gallen, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Muolen/SG Am Sonntag, dem 29.09.2019 um 08:15 Uhr hat ein 21-Jähriger mit seinem Auto an der Obereggstrasse ein Selbstunfall verursacht. Er ist in fahrunfähigem Zustand frontal in einen Kandellaber geprallt. - Kapo SG/PN

Der 21-Jährige fuhr mit seinem Auto von Amriswil kommend in Richtung Bischofszell, als er rechtsseitig von der Strasse abkam und sein Auto dort frontal mit einem Kandellaber kollidierte. Das Auto erlitt einen Totalschaden.

Der Mann wurde als fahrunfähig eingestuft und musste eine Blut- und Urinprobe abgeben. Die Kantonspolizei St. Gallen konnte ausserdem eine geringe Menge an Marihuana im Auto sicherstellen. Den Führerausweis musste der 21-Jährige abgeben.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN