ORT Zürich 7,9°
Frauenfeld Mi. 1. November 2017 - 13:56 Uhr / Kapo TG/PN

Halloween-Bilanz

Es kam zu Rund einem Dutzend Meldungen in der vergangenen Nacht. (Symbolbild)
Es kam zu Rund einem Dutzend Meldungen in der vergangenen Nacht. (Symbolbild)
Google Maps: Frauenfeld, Frauenfeld, Thurgau (TG), Ostschweiz

polizeinews.ch Frauenfeld, Frauenfeld, Thurgau (TG), Ostschweiz

Frauenfeld/TG. Dank verstärkter Patrouillentätigkeit der Kantonspolizei Thurgau konnten Sachbeschädigungen an Halloween verhindert werden. Es kam zu rund einem Dutzend Meldungen. - Kapo TG/PN

Bis Mittwochvormittag gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale rund ein Dutzend Meldungen im Zusammenhang mit Halloween ein. Zum grössten Teil betrafen diese Unfug und Sachbeschädigungen, beispielsweise durch Eier, die an Hausfassaden geworfen wurden.

Die Kantonspolizei Thurgau war am Abend und in der Nacht mit zusätzlichen Patrouillen unterwegs und kontrollierte Jugendliche. Dabei zogen die Polizistinnen und Polizisten unter anderem Soft-Air-Waffen, Horror-Clown-Masken und mehrere Eier ein.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN