St. Gallen (SG) Mi. 20. November 2019 - 10:59 Uhr / Stapo SG/PN

Gut gemacht, «Lyonnesse»: Polizeihündin findet Vermisste auf

Die speziell ausgebildete Diensthündin «Lyonnesse» gehört zur Gattung Bloodhound. (Bild: Stapo SG)
Die speziell ausgebildete Diensthündin «Lyonnesse» gehört zur Gattung Bloodhound. (Bild: Stapo SG)

polizeinews.ch St. Gallen (SG), Ostschweiz

St. Gallen/SG Am Sonntagabend, dem 17.11.2019 vermisste ein Betagtenheim eine 83-Jährige. Nach längerer Suchaktion fand die Polizeihündin «Lyonnesse» die Vermisste auf einem Schulareal – verwirrt und unterkühlt. - Stapo SG/PN

Die Stadtpolizei suchte am 17.11.2019 während mehrerer Stunden nach einer 83-jährigen St. Gallerin. Die Dame verliess gegen 17:00 Uhr ein Betagtenheim in der Stadt. Weil sie am Zielort nicht ankam, alarmierten ihre Angehö- rigen die Polizei.

Schlussendlich fand die speziell dazu ausgebildete Polizeihündin «Lyonnesse» die ältere Dame auf einem Schulgelände. Die Vermisste war nach einem Sturz derart verwirrt, dass sie den Nachhauseweg nicht mehr fand. Etwas unterkühlt, aber ansonsten wohlauf konnte die Dame dem Altersheim zurückgebracht werden.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN