ORT Zürich 7,1°
Appenzell Ausserrhoden (AR) Mo. 13. März 2017 - 14:04 Uhr / Kapo AR/PN

Geschwindigkeitskontrollen

3 Lenkern wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. (Symbolbild)
3 Lenkern wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. (Symbolbild)
Google Maps: Appenzell Ausserrhoden (AR), Ostschweiz

polizeinews.ch Appenzell Ausserrhoden (AR), Ostschweiz

Appenzell Ausserrhoden/AR. Über das vergangene Wochenende führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden verschiedene Geschwindigkeitskontrollen durch und musste dabei mehre Führerausweise auf der Stelle abnehmen. - Kapo AR/PN

Am Samstagnachmittag, 11. März 2017, mussten auf der Schwägalpstrasse in Urnäsch innerhalb von zwei Stunden insgesamt 30 Fahrzeuglenker zur Rechenschaft gezogen werden. Während 18 Personen ihre Busse im Ordnungsbussenverfahren erledigen können, werden 12 Personen an die Staatsanwaltschaft Appenzell Ausserrhoden zur Anzeige gebracht. 3 Lenkern wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Sie wurden mit einer Geschwindigkeit von 122 km/h und mehr gemessen. Spitzenreiter war ein Personenwagenlenker. Er wurde im Ausserortsbereich mit 136 km/h kontrolliert.

Bei einer weiteren Geschwindigkeitskontrolle mussten am Sonntagnachmittag im Sondertal in Stein nochmals zwei Motorradlenker an die Staatsanwaltschaft Appenzell Ausserrhoden zur Anzeige gebracht werden. Auch sie wurden im Ausserortsbereich mit 110 bzw. 117 km/h gemessen.

An den beiden Geschwindigkeitskontrollen wurden insgesamt 48 Ordnungsbussen ausgestellt und 14 Personen zur Anzeige gebracht. 3 Lenker mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN