Wilchingen Di. 6. August 2019 - 15:24 Uhr / SHPol/PN

Frontalkollision zwischen Personenwagen und Lieferwagen

Die Frontalkollision forderte drei Verletzte und zweimal Totalschaden. (Bild: SHPol)
Die Frontalkollision forderte drei Verletzte und zweimal Totalschaden. (Bild: SHPol)

polizeinews.ch Wilchingen, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Wilchingen/SH In der Nacht auf Sonntag, den 04.08.2019 hat sich bei Osterfingen (Gemeinde Wilchingen) eine Frontalkollision zwischen einem Liefer- und einem Personenwagen ereignet. Dabei wurden drei Personen verletzt. - SHPol/PN

Kurz nach 01:00 Uhr fuhr ein 32-jähriger deutscher Staats- angehöriger mit einem Personenwagen von Wilchingen herkommend in Richtung Jestetten. Im Wangental geriet der Mann – aus noch ungeklärten Gründen – mit dem Personenwagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Lieferwagen, welcher durch einen 57-jährigen Schweizer gelenkt wurde.

Dabei wurden die beiden Fahrzeuglenker sowie eine Mitfahrerin des Personenwagens verletzt und mussten durch den aufgebotenen Rettungsdienst und einem Rettungshelikopter in Spitäler transportiert werden. Die Unfallursache ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

Während der Dauer der Unfallaufnahme und für die Bergungsarbeiten musste das Wangental für den Verkehr für rund vier Stunden gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand bei der Frontalkollision Totalschaden. Sie wurden durch eine private Bergungsfirma abtrans-portiert.

Bei diesem Verkehrsunfall standen 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr Wilchingen, sieben Rettungskräfte der Spitäler Schaffhausen, ein Rettungshelikopter der Rettungsflug-wacht, ein Mitarbeiter einer privaten Bergungsfirma und fünf Mitarbeitende der Schaffhauser Polizei im Einsatz.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN