Mesocco Do. 4. Juli 2019 - 12:26 Uhr / Kapo GR/PN

Fahrunfähig mit entwendetem Auto erwischt und in «Psychi» eingewiesen

Beim Lenker kommt einiges zusammen: das entwendete Auto. (Bild: Kapo GR)
Beim Lenker kommt einiges zusammen: das entwendete Auto. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch Mesocco, Moësa, Graubünden (GR), Ostschweiz

Mesocco/GR Die Kantonspolizei Graubünden hat am Montag in San Bernardino (Gemeinde Mesocco) ein entwendetes Auto angehalten. Der Lenker war trotz Ausweisentzugs gefahren und wurde als fahrunfähig beurteilt. - Kapo GR/PN

Während einer polizeilichen Überwachungstätigkeit wurde am Montagnachmittag ein von Bellinzona in Richtung San Bernardino fahrendes Auto festgestellt, welches am Montagmorgen in Baden/AG entwendet worden war.

Die Kantonspolizei Graubünden konnte das Fahrzeug kurz nach 14:35 Uhr auf der Autostrasse A13 in San Bernardino anhalten. Der 35-jährige Lenker war trotz Ausweisentzug gefahren und wurde als fahrunfähig beurteilt.

Er wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen und auf ärztliche Anweisung in eine psychiatrische Klinik verbracht. Die genauen Umstände der Entwendung werden gemeinsam mit der Kantonspolizei Aargau abgeklärt.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN