Davos Mi. 20. März 2019 - 11:24 Uhr / Kapo GR/PN

Deutscher Gleitschirmpilot abgestürzt

Der Absturz geschah im Gebiet Bolgen. (Bild: Kapo SG)
Der Absturz geschah im Gebiet Bolgen. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Davos, Prättigau/Davos, Graubünden (GR), Ostschweiz

Davos/GR Am Samstagmittag, dem 17.03.2019 ist im Gebiet Bolgen ein Gleitschirmpilot abgestürzt. Der Sportler wurde verletzt. - Kapo GR/PN

Beim Landeanflug zum Landeplatz im Gebiet Bolgen ist ein 49-jähriger Gleitschirmpilot aus Deutschland unsanft gelandet. Dabei verletzte sich der Mann mittelschwer am linken Bein.

Die Erstbetreuung erfolgte durch den Rettungsdienst Davos Klosters Mountains. Der Verletzte musste mittels Rettungsschlitten zur nahegelegenen Ambulanz transportiert werden, welche ihn ins Spital Davos überführte. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, klärt die Kantonspolizei Graubünden ab.


Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN