ORT Zürich
Wäldi Do. 31. Januar 2019 - 11:19 Uhr / Kapo TG/PN

Brand in Wohnhaus

Drei Bewohner wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. (Symbolbild)
Drei Bewohner wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. (Symbolbild)

polizeinews.ch Wäldi, Kreuzlingen, Thurgau (TG), Ostschweiz

Wäldi/TG Nach einem Brand in einem Wohnhaus wurden am Mittwoch, dem 30.01.2019 drei Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht. - Kapo TG/PN

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau brach der Brand um die Mittagszeit im Bereich eines Herdes aus. Drei Personen konnten das Haus wegen der starken Rauchentwicklung nicht mehr selbst verlassen und mussten durch die Feuerwehr von einem Balkon gerettet werden. Die Feuerwehren Wäldi-Raperswilen und Kreuzlingen konnten in der Folge das Feuer rasch löschen.

Die drei Personen wurden vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Für die Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Brandermittlungs- dienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantons- polizei Thurgau sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN