ORT Zürich
Beringen Mo. 5. März 2018 - 09:08 Uhr / SHPol/PN

Brand einer Jagdhütte

Am späten Sonntagabend (04.03.2018) brannte in Beringen eine Jagdhütte komplett ab. Verletzt wurde niemand. (Bild: SHPol)
Am späten Sonntagabend (04.03.2018) brannte in Beringen eine Jagdhütte komplett ab. Verletzt wurde niemand. (Bild: SHPol)
Google Maps: Beringen, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

polizeinews.ch Beringen, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Beringen/SH. Am 04.03.2018, 22:59 Uhr, gingen bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei mehrere Meldungen ein, wonach es im Wald auf Höhe der Kiesgrube der H13 brenne. - SHPol/PN

Die aufgebotenen Einsatzkräfte des Wehrverbandes Oberklettgau und der Schaffhauser Polizei, trafen im Flurgebiet “Häidefore“ eine Jagdhütte in Vollbrand an. Trotz umgehend eingeleiteten Löscharbeiten konnte ein komplettes Niederbrennen der Jagdhütte nicht mehr abgewendet werden.

Die genaue Ursache des Brandes und die Schadenhöhe ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Die Feuerwehr stand mit ca. 30 Angehörigen und der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen mit zwei Personen im Einsatz.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN