ORT Zürich 26,7°
Chur Mo. 15. Mai 2017 - 17:07 Uhr / Stapo Chur/PN

Beim Abbiegen Radfahrer angefahren

Es kam zur Kollision zwischen einem Auto und einem Radfahrer. (Symbolbild)
Es kam zur Kollision zwischen einem Auto und einem Radfahrer. (Symbolbild)
Google Maps: Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz
ÄHNLICH

polizeinews.ch Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Chur/GR. Am Montagnachmittag (15.5.2017) ist es auf der Grabenstrasse, Höhe Gäuggelistrasse, zu einer Kollision zwischen einen Personenwagen und einem Fahrradfahrer gekommen. Der Radfahrer zog sich unbestimmte Verletzungen zu. - Stapo Chur/PN

Ein 51-jähriger Personenwagenlenker fuhr auf der Gäuggelistrasse in Richtung Grabenstrasse. Gemäss eigenen Aussagen hat er beim Linksabbiegen einen von links auf der Grabenstrasse fahrenden 43-jährigen Fahrradfahrer übersehen.

In der Folge kam es zu einer frontal-seitlichen Kollision. Dabei zog sich der Fahrradfahrer unbestimmte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Graubünden gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Die Kreuzung ist auch echt unpraktisch geplant worden! Sie sieht zwar schon aus, ist für den Verkehr aber sehr mühsahm! Da war das mit den Kreiseln vorher sehr viel besser geplant! Die Autofahrer welche schon auf der Grabenstrasse sind (Richtung Masans) fahren bei einer roten Ampel auch bis ganz davor und die von der Gäuggelistrasse wollen da dann aber doch noch rein und drücken dann halt aufs Gas. Da fehlt eindeutig ein Kreisel oder zumindest eine vorgesetzte Stopplinie und notfalls sonst ein Links-Abbiegeverbot in der Gäuggelistrasse - so wie es zu Bauzeiten der Fall war. Hoffentlich ist dem Fahrradfahrer nichts schlimmes passiert - wünsche gute Genesung!
Michaela sagte am 16. Mai 2017 07:30:25 #
KOMMENTAR SCHREIBEN