ORT Zürich 14°
Seewis Mo. 31. Juli 2017 - 07:12 Uhr / Kapo GR/PN

Bei Kreuzungsmanöver über die Strasse geraten

Ein Einheimischer geriet mit seinem landwirtschaftlichen Motorkarren über die Strasse und stürzte rund 45 Meter einen Abhang hinunter. (Bild: Kapo GR)
Ein Einheimischer geriet mit seinem landwirtschaftlichen Motorkarren über die Strasse und stürzte rund 45 Meter einen Abhang hinunter. (Bild: Kapo GR)
Google Maps: Seewis, Prättigau/Davos, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Seewis, Prättigau/Davos, Graubünden (GR), Ostschweiz

Seewis/GR. Der Mann war am Sonntagmittag (30.07.17) kurz vor 12.00 Uhr oberhalb von Seewis mit seinem landwirtschaftlichen Motorkarren in Richtung Seewis Dorf unterwegs. - Kapo GR/PN

Dabei kam ihm bei der Örtlichkeit Ruoboden ein bergwärts fahrender Personenwagen entgegen. Um mit diesem zu kreuzen fuhr der 81-jährige Mann rückwärts mit der Absicht sein Motorkarren auf einem Ausstellplatz auszustellen.

Dabei geriet er zu weit neben die Strasse und stürzte, mehrmals überschlagend, rund 45 Meter einen Abhang hinunter und kam auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand.

Beim Verunfallten wurde durch eine Ambulanz des Regionalspitals Schiers eine Erstversorgung vorgenommen. Anschliessend wurde er mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen.

Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den genauen Unfallhergang.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN