Laax Mi. 8. Mai 2019 - 12:23 Uhr / Kapo GR/PN

Bei Einbiegemanöver Sattelmotorfahrzeug übersehen

Das beschädigte Sattelmotorfahrzeug verlor Hydrauliköl. (Bild: Kapo GR)
Das beschädigte Sattelmotorfahrzeug verlor Hydrauliköl. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch Laax, Ilanz, Surselva, Graubünden (GR), Ostschweiz

Laax/GR Am Montagnachmittag ist es während eines Einbiegemanövers zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ausgelaufenes Oel sorgte für Verkehrsbehinderungen. - Kapo GR/PN

Am 06.05.2019 um 16:20 Uhr fuhr ein 85-Jähriger beim nördlichen Dorfanschluss Laax mit seinem Auto auf die Oberalpstrasse H19 in Richtung Flims. Dabei übersah er das von Schluein in Richtung Flims fahrende Sattelmo-torfahrzeug eines 31-Jährigen.

Das Auto kollidierte mit der linken Seite des Sattel-schleppers und riss dabei einen Tank mit Hydrauliköl auf. Damit es nicht zu weiteren Verschmutzungen der Strasse kommen konnte, wurde das Sattelmotorfahrzeug bis zur Reinigung der Fahrbahn durch die Feuerwehr Laax Falera nicht mehr bewegt.

Die Kantonspolizei Graubünden leitete den Verkehr während rund eineinhalb Stunden wechselseitig an der Unfallstelle vorbei. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt über fünfzehntausend Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN