ORT Zürich 16,3°
Chur Fr. 29. September 2017 - 13:57 Uhr / Stapo Chur/PN

Autolenker entzieht sich der Kontrolle - Polizei stoppt ihn als Fahrradfahrer

Ein Autolenker entzog sich der Polizeikontrolle, konnte aber später angehalten werden. (Symbolbild)
Ein Autolenker entzog sich der Polizeikontrolle, konnte aber später angehalten werden. (Symbolbild)
Google Maps: Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Chur, Plessur, Graubünden (GR), Ostschweiz

Chur/GR. Am Freitag (29.9.2017), 04:00 Uhr hat sich ein Autolenker in Chur einer Polizeikontrolle entzogen und flüchtete zu Fuss weiter. Bei einer Nahfahndung konnte der Autolenker als Fahrradfahrer angehalten werden. - Stapo Chur/PN

Am frühen Freitagmorgen beabsichtigte die Stadtpolizei Chur im Welschdörfli einen 30-jährigen Fahrzeuglenker zu kontrollieren. Als der Lenker die Polizeipatrouille erblickte, fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Kasernenstrasse davon.

Auf weitere entsprechende Haltezeichen der Polizei, die inzwischen mit Blaulicht und Sirene unterwegs war, reagierte er nicht. Die Nachfahrt führte die Patrouille durch mehrere Seitenstrassen. In Folge der nichtangepassten Geschwindigkeit musste die Polizeipatrouille die Verfolgung abbrechen.

In einer Nahfahndung konnte der gesuchte Personenwagen am Seilerbahnweg in Chur festgestellt werden. Im Fahrzeug befand sich nur der Beifahrer. Kurze Zeit später konnte der Fahrzeuglenker auf einem Fahrrad festgestellt und angehalten werden. Abklärungen ergaben, dass der Lenker nicht im Besitz eines Führerausweises ist.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graubünden wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN