ORT Zürich °
Teufen Mo. 18. März 2019 - 12:56 Uhr / Kapo AR/PN

Auffahrunfall zwischen zwei Autos

Dem Lenker gelang es trotz Vollbremsung nicht, die Kollision zu verhindern. (Bild: Kapo AR)
Dem Lenker gelang es trotz Vollbremsung nicht, die Kollision zu verhindern. (Bild: Kapo AR)

polizeinews.ch Teufen, Mittelland, Appenzell Ausserrhoden (AR), Ostschweiz

Teufen/AR Am Samstagmorgen, dem 16.03.2019 ist es zu einem Auffahrunfall vor einem Fussgängerstreifen gekommen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die involvierten Personen blieben unverletzt. - Kapo AR/PN

Ein 43jähriger Mann lenkte am Samstag um 08.45 Uhr sein Auto auf der Hauptstrasse durch das Dorf Teufen in Richtung Niederteufen. Im Bereich der Liegenschaft Nr. 5 hielt er sein Fahrzeug vor einem Fussgängerstreifen an, um Fussgänger passieren zu lassen.

Der nachfolgende Fahrzeuglenker, ein 22-Jähriger, bemerkte dies zu spät und prallte trotz sofortiger Bremsung gegen das Heck des stehenden Wagens. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Für den Abtransport des an der Front beschädigten Autos musste die Pikettgarage aufgeboten werden.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN