Netstal Di. 8. Oktober 2019 - 12:33 Uhr / Kapo GL/PN

Arbeitsunfall: junger Mann verbrüht sich schwer

Die Rega flog den schwer verletzten Mann ins Spital. (Symbolbild)
Die Rega flog den schwer verletzten Mann ins Spital. (Symbolbild)

polizeinews.ch Netstal, Glarus (GL), Ostschweiz

Netstal/GL Am Montag, dem 07.10.2019, 08.20 Uhr ereignete sich an der Ennetbachstrasse ein Arbeitsunfall, der einen Rega-Einsatz erforderte. - Kapo GL/PN

Der Unfall ereignete sich in einem Produktionsbetrieb. Ein Mitarbeiter war mit Arbeiten an einem Spritzgusswerkzeug beschäftigt. Aus noch ungeklärten Gründen zog sich der 25- Jährige dabei schwere Verbrühungen durch heissen Kunststoff zu.

Er verletzte sich im,Gesicht, am Oberkörper und an einem Arm. Der Betriebssanitäter kühlte die Verletzungen und verständigte die Ambulanz. Die Rega flog den Verletzten ins Universitätsspital Zürich. Der Unfallhergang wird untersucht
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN