ORT Zürich
Wil Do. 3. Januar 2019 - 13:37 Uhr / Kapo SG/PN

Angeheiterte verursacht Frontalkollision

Die Unfallverursacherin war fahrunfähig. (Bild: Kapo SG)
Die Unfallverursacherin war fahrunfähig. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Wil, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Wil/SG Am Samstag, dem 29.12.2018 um 23:20 Uhr ist es auf der Flawilerstrasse in Fahrtrichtung Schwarzenbach – Will zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. - Kapo SG/PN

Eine 41-jährige Frau geriet mit ihrem Auto nach der Thurbrücke auf die Gegenspur, wo es mit einem korrekt entgegenfahrenden Auto zu einer Frontalkollision kam. Dabei verletzten sich die 41-jährige Fahrerin und der 37-jährige Fahrer des entgegenkommenden Autos unbestimmt.

Beide Personen sind durch den Notarzt und Rettungsteams betreut und in der Folge ins Spital gebracht worden. Die 41-Jährige war in fahrunfähigem Zustand unterwegs. Sie musste sowohl eine Blut- und Urinprobe als auch ihren Führerausweis abgeben.

Die Schadenshöhe wurde noch nicht genannt, dürfte aber hoch sein. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Flawilerstrasse gesperrt werden. Die Feuerwehr Wil organisierte die Absperrung und Verkehrsregelung.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN