ORT Zürich 19°
Disentis Mo. 10. September 2018 - 15:09 Uhr / Kapo GR/PN

Alpinist zwischen Felsbrocken eingeklemmt

Ein Alpinist wurde am Piz Cavardiras von Felsbrocken eingeklemmt. (Bild: Kapo GR)
Ein Alpinist wurde am Piz Cavardiras von Felsbrocken eingeklemmt. (Bild: Kapo GR)
Google Maps: Disentis, Surselva, Graubünden (GR), Ostschweiz

polizeinews.ch Disentis, Surselva, Graubünden (GR), Ostschweiz

Disentis/GR Ein Berggänger ist am Samstag, dem 09.09.2018 am Piz Cavardiras von einer ins Rutschen geratenen Felsplatte getroffen und eingeklemmt worden. Nach aufwendiger Bergung konnte der Schwerverletzte ins Spital transportiert werden. - Kapo GR/PN

Zusammen mit einem Kollegen beabsichtigte der 29-jährige Alpinist vom Brichlig zum Piz Cavardiras zu gelangen. Beim Traversieren des Cavardiras Nordgrats, auf einer Höhe von 2‘900 m ü. M., wurde er von einer Felsplatte getroffen und blieb zwischen zwei Steinbrocken eingeklemmt liegen.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten standen je ein Helikopter der Rega und der Swiss Helikopter sowie Angehörige der Stützpunktfeuerwehr Sursassiala und der Kantonspolizei Graubünden im Einsatz. Der schwerver- letzte Alpinist wurde ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN