Beringen Do. 9. Mai 2019 - 13:35 Uhr / SHPol/PN

Alleinunfall mit Auto endet im Acker

Ende Gelände: Der umgestürzte Anhänger im Acker. (Bild: SHPol)
Ende Gelände: Der umgestürzte Anhänger im Acker. (Bild: SHPol)

polizeinews.ch Beringen, Schaffhausen (SH), Ostschweiz

Beringen/SH Am Dienstag, dem 07.05.2019 hat sich ein Alleinunfall eines Autos mit Anhänger ereignet. Personen wurden dabei keine verletzt. - SHPol/PN

Am Dienstagnachmittag fuhr ein Mann mit einem Anhänger auf der H13 in Beringen von Neunkirch in Richtung Neu-hausen am Rheinfall. Als der Autofahrer bemerkte, dass sein Personenwagen mit Anhänger zu schwanken begann, lenkte er – um den Gegenverkehr nicht zu gefährden – sein Fahrzeug in einen rechtsseitig angrenzenden Acker. Dabei überschlug sich der Anhänger.

Verletzt wurde bei diesem Alleinunfall niemand. Am Anhänger entstand erheblicher Sachschaden. Während der Bergung des Anhängers wurde der Verkehr auf der H13 leicht behindert.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN