Sennwald Mo. 20. Januar 2020 - 14:59 Uhr / Kapo SG/PN

Alkoholisierte Automobilistin verursacht Auffahrkollision

Der Unfall forderte zwei Leichtverletzte. (Bild: Kapo SG)
Der Unfall forderte zwei Leichtverletzte. (Bild: Kapo SG)
Beide Autos kollidierten mit der Leitplanke. (Bild: Kapo SG)
Beide Autos kollidierten mit der Leitplanke. (Bild: Kapo SG)

polizeinews.ch Sennwald, Werdenberg, St. Gallen (SG), Ostschweiz

Sennwald/SG Am Sonntag hat sich auf der A13 ein Unfall mit zwei Autos ereignet. Eine 23-jährige und eine 46-jährige Frau wurden dabei leicht verletzt. Letztere war alkoholisiert unterwegs. - Kapo SG/PN

Am 19.01.2020 um 06:20 Uhr fuhr eine 46-Jährige in alkoholisiertem Zustand mit ihrem Auto auf dem Normal- streifen der Autobahn Richtung Oberriet. Hinter ihr befand sich die 23-Jährige mit ihrem Auto.

Aus noch unbekannten Gründen kam es zur Auffahr- kollision, worauf beide Autos nach rechts abgewiesen wurden und mit der Leitplanke kollidierten. Die beiden Frauen verletzten sich leicht und wurden von der Rettung ins Spital gefahren. Die 46-Jährige musste eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Durch den Unfall entstand Sachschaden in der Höhe von rund 20'000 Franken. Für die Bergung der Personen sowie für die Sperrung des Fahrstreifens wurde die zuständige Feuerwehr aufgeboten.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN