ORT Zürich
Bischofszell Do. 8. November 2018 - 15:00 Uhr / Kapo TG/PN

Alkoholisiert verunfallt: Tschüss, Führerausweis

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Mittwoch eine alkoholisierte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)
Die Kantonspolizei Thurgau hat am Mittwoch eine alkoholisierte Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. (Symbolbild)
Google Maps: Bischofszell, Bischofszell, Thurgau (TG), Ostschweiz

polizeinews.ch Bischofszell, Bischofszell, Thurgau (TG), Ostschweiz

Bischofszell/TG Eine alkoholisierte Autofahrerin musste am Mittwoch, dem 07.11.2018 nach einem Verkehrsunfall ihren Führerausweis abgeben. - Kapo TG/PN

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war die 74-jährige Autofahrerin gegen 15:30 Uhr auf der Rengishalden in Richtung Schweizersholzstrasse unterwegs. Als sie bei der Einmündung links abbiegen wollte, kam es aus bisher ungeklärten Gründen zur Kollision mit dem Auto einer vortrittsberechtigten 71-jährigen Lenkerin, die von Neukirch in Richtung Bischofszell unterwegs war. Bei der Kollision wurde niemand verletzt.

Anlässlich der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte bei der Unfallverursacherin eine Alkoholfahne fest. Atemluft- tests ergaben einen Wert von 0,58 mg/l. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde zu Handen des Strassenverkehrsamtes eingezogen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN