Tschlin Di. 14. Mai 2019 - 14:15 Uhr / Kapo GR/PN

Alkohol oder Drogen? Automobilist nimmt beides – und baut Unfall

Der Unfallfahrer machte eine Baustellenabschrankung platt – und blieb unverletzt. (Bild: Kapo GR)
Der Unfallfahrer machte eine Baustellenabschrankung platt – und blieb unverletzt. (Bild: Kapo GR)

polizeinews.ch Tschlin, Ramosch (Remüs), Inn, Graubünden (GR), Ostschweiz

Tschlin/GR: Ein Personenwagenlenker hat am frühen Sonntagmorgen auf der Kantonsstrasse in Martina (Gemeinde Tschlin) einen Selbstunfall verursacht. Der ausländische Führerausweis wurde ihm auf der Stelle aberkannt. - Kapo GR/PN

Der 28-jährige Deutsche fuhr gegen 07:30 Uhr aus Öster-reich in Richtung Martina. Kurz nach der Landesgrenze kollidierte er mit einer Baustellenabschrankung. Er blieb unverletzt.

Ein Drogentest fiel positiv aus, die Atemalkoholmessung ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der aus-ländische Führerausweis wurde dem Mann auf der Stelle aberkannt. Das erheblich beschädigte Fahrzeug musste abgeschleppt werden.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Drogentest positiv und um 07.30h immer noch mehr als 2 Promille?? Um Gottes willen, warum wurde ich nicht zu so dieser Party eingeladen??!
Röschu sagte am 17. Mai 2019 04:19:27 #
KOMMENTAR SCHREIBEN