Schönholzerswilen Mo. 11. Mai 2020 - 14:40 Uhr / Staatsanwaltschaft Thurgau/PN

19-Jähriger tot aufgefunden: Strafverfahren eingestellt

Symbolbild
Symbolbild

polizeinews.ch Schönholzerswilen, Münchwilen, Thurgau (TG), Ostschweiz

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen stellt die Strafuntersuchung im Zusammenhang mit dem Leichenfund in Schönholzerswilen vom 8. März 2020 ein. - Staatsanwaltschaft Thurgau/PN

Am Sonntag, 8. März 2020, wurde ein 19-jähriger Mann in einem Waldstück bei Schönholzerswilen aufgefunden, wobei der Mann nach Untersuchungserkenntnissen aufgrund einer Stichverletzung verstorben ist. Die nach dem Ausschlussprinzip geführten, umfangreichen Untersuchungen der Kantonspolizei Thurgau wie auch der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen erbrachten letzten Endes keine konkreten Hinweise auf eine Fremdeinwirkung oder ein Drittverschulden. Die Strafuntersuchung wird deshalb eingestellt.

Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN