ORT Zürich 27°
Basel Mo. 30. Juli 2018 - 12:34 Uhr / Stapo BS/PN

Zwei junge Männer Opfer von Räuber – Zeugen gesucht

Der flüchtige Räuber schlug seine Opfer und verletzte sei dabei. (Symbolbild)
Der flüchtige Räuber schlug seine Opfer und verletzte sei dabei. (Symbolbild)
Google Maps: Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

polizeinews.ch Basel, Basel-Stadt (BS), Nordwestschweiz

Am 28.07.2018, um 19.00 Uhr, wurden an der Wallstrasse, bei der Buvette Bollwerk, ein 19-jähriger und ein 22-jähriger Mann Opfer eines Raubes. Sie wurden dabei verletzt. - Stapo BS/PN

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die beiden Männer beim Bollwerk sassen, als ein Unbekannter zu Ihnen trat. Unvermittelt entriss er dem 19- Jährigen die Umhänge- tasche und das Mobiltelefon. Dazu schlug er diesen mit den Fäusten.

Der 22-Jährige versuchte daraufhin, seinem Begleiter zu helfen. Der Täter verletzte ihn ebenfalls. In der Folge flüchtete der Unbekannte in Richtung Heuwaage. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

Gesucht wird: Unbekannter, 20-25 Jahre alt, 170-180 cm gross, braune Hautfarbe, athletische Statur, sprach deutsch, schwarz-braune Haare, kurze Frisur, trug weisses T-Shirt mit evtl. roter Aufschrift und lange Bluejeans.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

1 KOMMENTARE

Was ist eigentlich in Basel los? Da passiert ja eine Gewalttat nach der anderen.
Viviane11 sagte am 30. Jul 2018 12:48:52 #
KOMMENTAR SCHREIBEN