Füllinsdorf Do. 5. September 2019 - 14:35 Uhr / Kapo BL/PN

Vandalen beschädigen Kunstwerk: die Polizei sucht Zeugen

Kein Respekt vor Kunst: die Vandalen kippten die Holzskulptur einfach um. (Bild: Kapo BL)
Kein Respekt vor Kunst: die Vandalen kippten die Holzskulptur einfach um. (Bild: Kapo BL)

polizeinews.ch Füllinsdorf, Liestal, Basel-Landschaft (BL), Nordwestschweiz

Füllinsdorf/BL. In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 31.08.2019 wurde am Parkweg im Rahmen einer Outdoor-Ausstellung ein Kunstwerk durch eine unbekannte Täterschaft beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen. - Kapo BL/PN

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde die rund 800 Kilo schwere Holzskulptur auf unbekannte Art und Weise umgestossen. Dabei wurde das Kunstwerk erheblich beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Zeugenaufruf: Wer in der Nacht von Freitag auf Samstag, 30./31.08.2019 auf dem Parkweg, im Bereich der Outdoor-Ausstellung «Visionen 19», verdächtige Beobachtungen (Personen, Geräusche, Fahrzeuge, etc.) gemacht hat, ist gebeten, sich zu melden. Anlaufstelle für Hinweise ist die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Land-schaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.
Haben Sie Bilder von diesem Ereignis? Hier teilen
Artikel drucken Artikel versenden

0 KOMMENTARE

KOMMENTAR SCHREIBEN